Am Weg entlang

Frühling – Blumenzwiebeln – Was müsste wo kommen – Am Weg entlang I

Nachdem die Baustellenzufahrt in diesem Bereich wieder fast in den urspünglichen Zustand versetzt wurde und die 3 Buchs wieder am Platz waren, konnte ich die Lücken neu beplanzen. Ich habe mich für Purpurglöckchen entschieden. Purpurglöckchen können im Beet oder am Gehhölzrand gut halbschattig stehen.

5 Stück Heuchera micrantha mit dunklerem Laub, hier heißt es sogar beim Standort halbschattig bis schattig. Die Blüte in weißen Rispen von Juli bis August, wird ca. 40 cm hoch.

5 Stück Heuchera villosa ‚Caramel‘, da sind mir gleich welche kaputt gegangen und ich habe noch welche nachbestellt. Standort sonnig – halbschattig, Blüte cremeweiß von Juni bis August. Höhe bis 50 cm.

In diese Ecke habe ich zu der Hortensie Annabell noch die Rispenhortensie Hydrangea paniculata ‚Pinky Winky‘ gekauft. Sie blüht ab Ende Juli bis Oktober und bildet 20-30 cm lange kegelförmige weiße Blüten, die sich dann nach und nach rötlich verfärben.

Zwischen die Heuchera habe ich die Trompeten Narzisse ‚Golden Harvest‘ gesteckt.

Das Ergebnisbild ist vom April 2022, die Narzissen sehen gut aus:

Links Richtung Elfenblumen sind die Winterlinge verbuddelt. Ich weiß nur nicht mehr, welche wo. Es wurde empfohlen sie zu wässern.