Gartenecken Um das Holzdeck Wandelpfad

Gartenbuddelei, Samstag 28.05.2022

Die restlichen Pflanzen gilt es noch unterzubringen.

Zuerst muß das Japangras Hakonechloa macra „Aureola“ in die Erde. Die Ausfälle waren doch größer als ich dachte. Ich nehme nicht an, dass aus den dürren Halmen jetzt noch was kommt. Ich werde nochmal nachkaufen müssen. Jetzt im Sommer will ich nicht, sonst muss ich soviel gießen und wenn ich es im Herbst mache, dann habe ich ggf. wieder das Problem. Als Lücke bis nächstes Frühjahr?

Ich hatte 3 x 5 Pflanzen vom Blattährengras Chasmanthium latifolium. Es sah teilweise auch blöd aus. Ich habe nachgekauft. Links nachgekauft, rechts über den Winter gekommen. Mehr schlecht als recht.

Links vom Trampelpfad sollen die Pflanzen wie rechts davon sein.

Von oben runter kommt das Kaukasusvergissmeinnicht.

Ich habe noch verpflanzt: Kriechender Günsel Ajuga reptans „Braunherz“ und Sterndolde und Astilbe chinensis var. pumila.