Auf der Terrasse

Geburtstagsgutschein eingelöst – Teil 2

Einen Teil des Gutscheines habe ich in neue Kräuter investiert. Die überwinterten habe ich alle mit neuer Erde versorgt. Es gab auch drei Töpfe, die voller Ameisen waren. Die habe ich nun heimatlos gemacht und die Erde bei mir im Garten zum Löcher auffüllen genommen. Vielleicht finden sie da ein passendes Zuhause.

Vom Salbei habe ich zwei Pflanzen.
Der Rosmarin hat den Winter draußen gut überstanden und blüht sogar.
Der Kugel Thymian ist neu.
Die Petersilie hatte ich erst in der freien Landschaft stehen. Doch da waren dann mehr Schnecken dran, als mir lieb war. Jetzt steht der auch auf der Bank.
Liebstöckel, die II. Der erste wurde im Beet komplett abgefressen. Daher jetzt auch im Topf. Er hat sich in der Zwischenzeit gut aufgerichtet.
Koriander mag ich auch gerne.
Oregano muss einfach sein. Das ist eine neue Pflanze. Ich habe auch eine überwinterte. Mal sehen, ob die noch ein bisschen treibt.
Mein Must-have. Basilikum. Ohne geht gar nicht. Ich werde noch eine Pflanze oder zwei kaufen. Das esse ich sehr gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.