Bei den Gartenhütten

Die Regale in den Gartenhütten – Rubrik VOLL BLÖD

Im Herbst 2020 haben wir die Gartenhütten aufgebaut. Warum zwei? Weil es aufgrund der Hanglage einfacher war, die Fläche für jeweils eine Hütte einzuebnen, als eine größere Fläche für nur eine größere Hütte.

In der Zwischenzeit hat sich etwas verschoben oder gesetzt, zumindest klemmen die Türen. Das werden wir wohl irgendwie reparieren müssen. Man sieht es an dem hellen, ungestrichenen Streifen über dem Türstock.

Das ist jedoch nicht das VOLL BLÖD Thema. Es sind die Regalböden. Für jede Hütte habe ich 3 Stahlregale mit Einlegeböden gekauft (30 Euro das Stück, nicht die Welt, ist ja nur eine Gartenhütte), um das Zeugs zu verstauen. Die obere Hütte ist die Werkzeughütte

und die Untere die für den Deko- und Topfkrimskrams. Da soll noch ein Indoorpflanztisch rein kommen.

Bereits nach wenigen Wochen, ich hatte selbstverständlich alles eingeräumt, bildete sich eine Schimmelschicht auf den Regalböden. Ich, alles wieder abgeräumt, mit Essigwasser abgewischt, wieder eingeräumt und auch öfters die Türen offen gelassen. Bei mir ist es schattig, hohe Luftfeuchtigkeit durch den Wald, also irgendwie klar, dass das da hinten im Wald feucht ist.

Nach wenigen Wochen wieder das gleiche Spiel. Schimmel auf den Regalböden.

Wir haben im Baumarkt für jede Hütte 2 Lüftungsgitter gekauft und moniert, damit innen die Luft zirkulieren kann.

Das hat den Schimmel null interessiert. Er hat sich weiterhin gebildet. Ich habe die nicht genutzten Regalbretter schon überall raus, so dass nur noch die notwendigsten in den Hütten waren. Es ist jedoch ein unzumutbarer Zustand und völlig ungesund.

Jetzt bin ich wieder in die Investition gegangen und habe beim Schreiner maßgeschneiderte Bretter (kosten mehr als die 6 Regale zusammen) sägen lassen, die aus Holz sind. Keine so dünn gepresste Spannplatte, mit was weiß ich alles drin, das nicht atmen kann.

In der oberen Hütte habe ich alles ausgetauscht und neu eingeräumt. Ich hoffe dass sich nicht wieder Schimmel bildet, sonst brauche ich einen Plan C oder ist es schon Plan D?

Noch ist alles schön, ich hoffe sehr, dass es so bleibt, sonst bekomme ich eine mittlere Krise.