An der Eibenhecke

Frühling – Blumenzwiebeln – was müsste wo kommen? An der Eibenhecke Teil I

An der Eibenhecke entlang habe ich im oberen Bereich ein paar Porzellanblümchen eingesetzt, die beim Gartenprojekt 2021 sonst unter die Räder gekommen wären. Das war nicht so platzfüllend, deshalb habe ich noch ein paar Zwerg-Geißbart (Aruncus aethusifolius) Pflanzen erstanden und gesetzt. Schräg gegenüber steht ein großer Waldgeißbart und der Standort passt wohl, denn er entwickelt sich gut. In 2021 hat der verregnete Sommer ihn allerdings recht platt gedrückt. Mal sehen, was dieses Jahr wird.

Jetzt zum Zwerg-Geißbart zurück. Er blüht von Mai-Juli weiß. Mag es halbschattig bis schattig und wird ca. 30 cm hoch. Schnecken gehen anscheinend nicht dran. Das ist sehr, sehr gut.

In diesem Bereich habe die 3 ! Forellenlilienzwiebeln gesetzt. Mal sehen was kommt. Kümmerliche Anzahl, wenn ich das jetzt so betrachte. Sieht nach Nachkaufen aus, doch ich warte jetzt erstmal ab.