Ausflüge BUGA und LAGA Gärten unterwegs Unterwegs

Gartenschau Eppingen Juni 2022

Eppingen ist nur eine Stunde mit dem Auto von uns entfernt und so war das heute an Fronleichnam unser Ziel. Eppingen hat eine schöne Altstadt, die auf dem Rundweg durch die Gartenschau auch erlebt werden kann. Für Streifzüge auf eigene Faust kann ich sie nur empfehlen. Viel Gastronomie in der Altstadt. Es gibt eine Mausefallen-Ausstellung, die leider nur Freitag bis Sonntag offen hat.

Der Parkplatz (3,00 Euro) ist am Ortsseingang und es hat einen kostenfreien Shuttlebus. Wir sind allerdings zu Fuß zur Gartenschau gelaufen. Die Tickets hatten wir schon online gekauft, doch es war unerwarteterweise nicht viel los. Vielleicht war es zu warm. Oder alle waren schon beim Festgottesdienst. Später zog die Fronleichnamprozession mit Musikverein durch die Gartenschau. Wir waren kurz in der Kirche.

Das Gelände schlängelt sich an einem Bach entlang und ist schön angelegt. Was ich tatsächlich noch nicht auf einem Gartenschau-Gelände gesehen habe, ist, wie hier, ein klitzekleiner Golfplatz.

Die Gartenschau teilt sich in drei Areale auf: Bachwegle, Weiherpark, Festwiesen.

Auf den Festwiesen haben viele Vereine einen Ausstellungsbeitrag geleistet. Was immer dabei ist: Imker, Wald, Fischer, Landfrauen, Schulen und Kindergärten, Partnerstädte, Kirche, etc.

Kunstobjekte sind ausgestellt, hier habe ich nicht so viel fotografiert. Eine nette Ecke sind die Historischen Gärten.

Immer wieder sehr schön gestaltete Beete in tollen Farben, die über das ganze Gelände verteilt sind. Teilweise sind die Pflanzen beschriftet.

Zwei Dinge habe ich als Idee mitgenommen. Immer noch ein Mondtor für meinen Garten. Hier ist eine Miniversion, die sicher auch beleuchtet ist. Auf meiner Liste steht auch noch ein Sandarium für Wildbienen. Allerdings habe ich hier die Herausforderung, dass es nicht in ein gigantisches Katzenklo verwandelt wird. Also so kann ich es definitiv nicht umsetzen.

Besonders erfrischend war heute die Pause am Stadtweiher mit der Wasserfontäne. Je nach Wind gab das eine leicht feuchte Prise, die bei der Hitze sehr willkommen war. Außerdem habe ich mir heute endlich einen neuen Strohhut gekauft und gleich stolz getragen.