BUGA und LAGA

Landesgartenschau Überlingen 19.08.2021

Den diesjährigen Bodenseeurlaub haben wir mit einem Besuch der Gartenschau in Überlingen verbunden. Wir waren jetzt bereits das dritte Mal in Langenargen im Hotel Schwedi. Der Blick auf den See beim Frühstück stimmt positiv auf den Tag ein. Der Sonnenuntergang am See, mit den richtigen Zutaten 🙂 bestückt, ist ein schöner Ausklang des Tages.

Von Langenargen sind wir mit dem Bus nach Überlingen gefahren (stressfrei, langwierig, doch ohne Parkplatzprobleme und kostenfrei dank Bodenseekarte). Am Eingang Busbahnhof sind wir auf das Gartenschaugelände. Über die Menzinger Gärten sind wir zum Ufer hinunter geschlendert.

Unten am Ufer haben wir einen Abstecher in die Innenstadt gemacht und in der Löwenzunft vorzüglich gegessen. Es gibt von leckeren Fischbrötchen bis hin zu üppigeren Gerichten alles was der Fischliebhaber begehrt. Das Münster St. Nikolaus haben wir von innen besichtigt und umrundet.

In der Kapuziner Kirche gab es die Ausstellung Wunderwelten. Nett anschauen, nicht unbedingt zum Nachmachen geeignet, da es viele exotische „Zutaten“ gab.

Mein Highlight der Gartenschau war der Bereich der Villengärten mit den Schwimmenden Gärten. Sven von Beetwunderung hat einen tollen Beitrag über die einzelnen Villengärten geschrieben, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Sehr ausführlich und anschaulich.

Die Schwimmenden Gärten sind ein besonderes Element in Überlingen. Generell gewinnt eine Gartenschau ungemein an Flair, wenn das Element Wasser mit einbezogen werden kann.

Dann haben wir die Gartenschau verlassen, sind außerhalb einige Meter gelaufen und im Uferpark wieder auf das Gartenschaugelände gekommen. Hier zieht sich der Bereich sehr lange am Wasser entlang mit Beachbar, Spielbereich für die Kinder, Bühnen und Pavillons.

Auf dem Rückweg zum Ausgangspunkt sind wir in die Rosenobelgärten mit den Elfen von Judith Kösel und die vielfältigen Ausstellungen der Landwirte. Wir haben zum Glück das Städtischen Museum entdeckt, das einen bezaubernden Panoramagarten hat. Mit Weinverkostung hoch über den Dächern von Überlingen. Sehr lauschig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.