Garten Allgemein Hinter dem Haus

Meine neue Regentonne

Das Paket lag schon seit dem letzten Jahr im Keller. Seit dem Wochenende steht meine neue Regenwassertonne. 420 Liter passen rein. Ich hoffe, dass es morgen endlich regnet, damit sie gefüllt wird. Eigentlich ist es keine Tonne, sondern eine Folie mit Lärchenholz-Verkleidung. Ich habe auch einen Deckel (zweigeteilt) gekauft und einen Winterschutz. In der Produktbeschreibung heißt es allerdings, dass sie winterfest ist. Eis und Schnee schaden nicht. Das wird sich dann nächsten Jahr um die Zeit oder ein bisschen früher zeigen. Ich hoffe darauf.

Die andere Tonne ist jetzt übrig. Ich habe keinen wirklichen Platz dafür und muss noch überlegen, was ich damit mache.

An der anderen Dachrinne kann ich nichts stellen. Ansonsten ist es auf dem Grundstück überall schräg. Die Hütten haben keine Dachrinne, der Holzschuppen auch nicht. Ich bräuchte einen guten Standort, wo ich mit dem Schlauch hinkomme und das Regenwasser einfüllen könnte. Sie könnte dann eine Art Zwischenstation sein. Ich überlege noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert