Vor dem Haus

Frühling vor dem Haus

Zwischen Haus und Garage steht eine Hortensie Kyushu, die mit Storchschnabel Geranium nodosum unterpflanzt ist. Der Storchschnabel ist sehr wüchsig und auch eine Etage weiter unten wachsen nun kleine Pflänzchen heran. Die Zierquitte „Cido“ blüht dieses Jahr sehr schön. Rechts davon der Hundszahn. Der Platz scheint ihm zugefallen. Ich habe den Eindruck er vermehrt sich. …

Continue Reading
Garten Allgemein Gartenpflanzen von A-Z

Waldblumen – Frühblüher – Frühling

Bärlauch, würziger Geruch, benötigt feuchten und humusreichen Boden und blüht ab April Busch-Windröschen (Anemone nemorosa), oft flächendeckend, gern halbschattig Frühlings-Anemonen ( Anemone blanda) oder (A. ranunculoides) blüht gelb. Frühlings-Platterbse, verbessert den Boden und kommt mit saurem Boden klar Hasenglöckchen, Zwiebelblume, blühen ab April und können bis zu einem halben Meter hoch werden. Windgeschützt setzen. Leberblümchen …

Continue Reading
Gartenzitate

Sinnig am Sonntag

Und der, welcher den Frühling liebt, hat ruhig ein Jahr zu warten, bis es wieder Frühling ist. Bleibt doch die alte Erde immer dieselbe. So auch jedes Menschlein. Aber warten können, das ist’s. Ich glaube, im Wartenkönnen liegt das halbe Glück. Paula Modersohn-Becker (1876 – 1907)

Continue Reading
Gartenzitate

Sinnig am Sonntag

Frühling Was knospet, was keimet, was duftet so lind? Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind? Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain: „Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!“ Was klingelt, was klaget, was flötet so klar? Was jauchzet, was jubelt so wunderbar? Und als ich so fragte, die …

Continue Reading
An der Thujahecke

Primeln – ein Geschenk für mich

Ich habe von Annemie eine ganze Schale mit kleinen Primeln geschenkt bekommen, die ich letzten Samstag im Garten verpflanzt habe. Ich hoffe sie wachsen gut an, wenn es jetzt so eine lange Periode mit kalten Nächten gibt. Ich habe sie entlang des Weges bei der Thujahecke unter die Hortensien gesetzt. Da habe ich in den …

Continue Reading
Gartenzitate

Sinnig am Sonntag

Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte; Süsse, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, wollen balde kommen. -Horch, von fern ein leiser Harfenton! Frühling, ja du bist’s! Dich hab ich vernommen! Eduard Mörike (1804-1875)

Continue Reading